Ein überzeugendes Plädoyer für die Abschaffung der One-Cent Münze.

Mir war bislang nicht bewusst, dass die Niederlanden bereits die Ein-Euro-Cent Münze abgeschafft haben. Augenblicklich stehen die Chancen ja gar nicht so schlecht, dass wir demnächst wieder in DM bezahlen werden. Für den Fall, dass uns der Euro doch noch länger erhalten bliebe, plädiere ich sehr, dem niederländischen Beispiel zu folgen; damit der Satz „Warten Sie, ich habe es passend …“ ein für alle Mal der Vergangenheit angehört.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=y5UT04p5f7U[/youtube]

[via Dangerous Minds]

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Getagged mit
 

3 Responses to It’s Time to Kill the Penny

  1. Mutter sagt:

    Also bei Aldi in den Niederlanden bekommt man immer noch Ein- und Zwei-Cent-Münzen. Man kann mit denen in anderen Geschäften auch noch bezahlen.

    Das ist ja auch ein slippery slope: Wenn man Ein- und Zwei-Cent-Münzen abschafft, was spräche denn dagegen, danach die Fünf- und Zehn-Cent-Münzen abzuschaffen? Wieso kümmert man sich nicht um etwas Sinnvolles (z.B. Kommentare in Blogs schreiben)?

  2. fernwisser sagt:

    Warum nicht Bargeld generell abschaffen? Das wäre vermutlich auch (eine zumindest kurzfristig) wirksame Vorgehensweise gegen den illegalen Drogenhandel und andere vergleichbare Kriminalitätsphänomene. (Und eine Sternstunde für die Computerkriminalität)