Vor zwei Tagen habe ich an dieser Stelle auf das Dub-Mixtape Turntables of Fury hingewiesen. Mit Fistful of Dub wurde jetzt ein zweiter Teil nachgelegt. Erneut gibt es feinsten Dub zu hören – dieses Mal visuell unterlegt mit Szenen aus alten Spaghetti Western. Großes Kino mit Dub sozusagen …

[vimeo]http://vimeo.com/28122393[/vimeo]

[Direktlink]

Die Tracklist gibt es nach dem Break.

Tracklist

  1. ‘Black Panta’ – Lee Scratch Perry
  2. ‘A Ruffer Version’ – Johnny Clarke and The Aggrovators
  3. ‘Dread Are The Controller’ – Linval Thompson
  4. ‘Cool Rasta’ – The Heptones
  5. ‘Tel Aviv Drums’ – Glen Brown
  6. ‘Dubbing With The Observer’ – King Tubby
  7. ‘Funky Ragga’ – Dave and The Supersonics
  8. ‘A Useful Version’ – Prince Jammy
  9. ‘Magnum Force’ – The Aggrovators
  10. ‘Electro Agony In Dub’ – The Grynch featuring Tippa Irie
  11. ‘President Mash Up The Resident’ – Shorty
  12. ‘Steel Plate’ – Fat Eyes
  13. ‘Diplo Rhythm’ – Diplo
  14. ‘Streetsweeper’ – Steely and Clevie
  15. ‘X- Perry-Ment’ – Lee Scratch Perry

[via Kraftfuttermischwerk]

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Getagged mit
 

One Response to Fistful of Dub

  1. […] die Pferde, der Ritt geht weiter: nach dem Dub-Mixtape Turntables of Fury und Fistful of Dub hat Django’s Ghost jetzt den zweiten Teil des Spaghetti-Western Mixtapes bereitgestellt. […]