Der us-amerikanische Mash-Up-Künstler Gregg Gillis besser unter seinem Künstlernamen Girl Talk bekannt hat sein neuestes Album „All Day“ kostenlos auf der Internetseite illegal-art.net veröffentlicht.

Wie bereits bei seinen vergangenen Veröffentlichungen erwartet den Hörer ein gut 70-minütiges, hör- und tanzbares Genre-Potpourri aus 50 Jahren Musikgeschichte, in das Samples aus 372 Popsongs eingeflossen sind.

Als kleines Schmankerl gibt es auf der Seite Mashupbreakdown das Album als Stream zu hören inklusive der Visualisierung der verwendeten Samples.

Die taz hat anlässlich des Album-Releases ein Interview mit Girl Talk veröffentlicht.

Nachdem die Webseite illegal-art.net unmittelbar nach der Veröffentlichung über längere Zeit unter der Last der Anfragen nicht zu erreichen war, sollte der Download mittlerweile wieder ohne Weiteres klappen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Getagged mit
 

Kommentare sind geschlossen